Masters-EM 2018 in Slowenien

Masters EM 2018Nach 2007 fanden die Europameisterschaften der Masters im Schwimmen zum zweiten Mal in Slowenien statt. Die Beckenwettbewerbe wurden in Kranj ausgetragen, der mit 55.000 Einwohnern viertgrößten Stadt Sloweniens und Hauptstadt der Region Gorenjska (Oberkrain), rund 30 km nordwestlich der Hauptstadt Ljubljana gelegen. (Ich habe übrigens 3 Tage gebraucht, um herauszufinden, dass das „j“ in Kranj stumm ist und man nur „Kran“ mit langem „a“ sagt.) Das Freiwasserschwimmen hingegen fand im See von Bled statt, eine der touristischen Hauptattraktionen Sloweniens am Südrand der Julischen Alpen.

Vom SB Delphin nahmen 5 Schwimmerinnen und Schwimmer teil: Rita Steger, Rosi Krauß, Andrea und Dieter Plail und Eduard Flacker. Die Beckenschwimmer machten den Anfang. Die Wettkämpfe fanden über einen Zeitraum von 6 Tagen in einem Freibad mit 10 Bahnen statt. Gleich neben dem Freibad stand eine 50-Meter-Halle mit 8 Bahnen ganztägig zum Einschwimmen zur Verfügung, so dass es keine Platzprobleme gab. Wettermäßig war alles geboten – von Dauerregen über Gewitter bis zu strahlendem Sonnenschein. Für Rita und Ede gab es gute Plätze im vorderen Mittelfeld, Ede erreichte über 200m Delphin sogar den vierten Platz und verfehlte die Bronzemedaille nur um rund 1,1 Sekunden.

Drei Delphine beim Müggelseeschwimmen in Berlin

Der idyllische Müggelsee ist der größte Berliner See, wird von der Spree durchflossen und liegt im äußersten Südosten Berlins im Stadtteil Köpenick.

 

Mueggelsee 01Dort fand am 19.08.2018 das 25. Internationale Müggelseeschwimmen über 3,5 km statt – einmal quer durch den See vom Westufer zum Strandbad Rahnsdorf. Unter den 532 Teilnehmern (301 Männer und 231 Frauen) vertraten Rita Steger, Hildegard Duna und Eduard Flacker die bayerischen Farben für den SB Delphin Augsburg – und das mit großem Erfolg:

Rita sicherte sich in 51:30 Minuten nicht nur den ersten Platz in ihrer Altersklasse (AK 30), sondern auch den dritten Platz in der Gesamtwertung. Damit wäre sie auch bei den Männern ganz weit vorne gelandet, nämlich nur knapp hinter Ede, der mit 51:14 Minuten den vierten Platz in der Gesamtwertung und den dritten Platz in der AK 50 belegte. Die Erfolge der Delphine rundete Hildegard mit einem fünften Platz in 1:03:18 Stunden ebenfalls in der AK 50 ab.

Schwimmer fliegen durch die Luft

Am Donnerstag, den 26.Juli 2018, trafen sich 17 Schwimmerinnen und Schwimmer der WK1 und WK2 und 2 Trainer zum Abschluss der Saison 2017/2018 in der Jump Town Augsburg. Dabei hatten wir viel Spaß beim Springen und beim Fliegen durch die Luft – mal ein anderes Element als Wasser.

Bei tropischen Temperaturen gab es einen Ninja Parkour zu bewältigen, eine Schnitzelgrube für die Saltos und waghalsigen Sprünge, mehrere Ninja-Warped-Walls,  ein Völkerballfeld mit 6 Trampolinen und  diverse Trampolin-Parkours mit verschiedenen Sprungaufgaben. Bei einem spontanen Trampolin-Wettrennen spendierte der Betreiber an die 3 schnellsten Sprinter ein Slush-Eis. Eine herrliche Erfrischung!

Nach einer Stunde Höchstleistung waren wir alle ziemlich erhitzt, erschöpft und happy.

2018 07 26 Jump Town

Ein großes Dankeschön geht an unseren Jugendausschuss, der diese Veranstaltung mit einem Zuschuss aus der Jugendkasse gesponsert hat.

Wir wünschen Euch allen schöne, lange und erholsame Sommerferien 2018.

Hildegard und Armin

Erfolgreiche Mastersschwimmer bei den Bayerischen Freiwassermeisterschaften

2018 07 28 Woerthsee2Traditionell beenden die Mastersschwimmer des SB Delphin die offizielle Wettkampfsaison mit einem Freiwasserwettkampf. Heuer richtete der Freie Wassersportverein München zum wiederholten Mal und in bester Art und Weise diese Freiwassermeisterschaften auf ihrem wunderschön gelegenen Clubgelände am Ufer des Wörthsees aus.

Bei perfektem Sonnenschein und 24° Wassertemperatur kam kein Gedanke an einen Neoprenanzug auf. Am Vormittag stand die Entscheidung über die 5 km an, für die ein Dreieckskurs von 1,25 km Länge viermal geschwommen werden musste. Rita Steger wurde wie schon die Jahre zuvor Bayerische Meisterin in der AK 30 in einer Zeit von 1:12:58,29. Rosi Krauß ging nach längerer Trainingspause wieder ins Wasser und erzielte einen 3.Platz in der AK50 in 1:44;04,03.

Am Nachmittag erschwammen sich in der 3*1,25 km Staffel mixed Alterswertung AK30 und älter Rita Steger, Hildegard Duna und Armin Baur in 1:00:02;55 den Vizemeistertitel hinter unseren Schwimmfreunden vom TV Immenstadt und ließen die Mannschaften vom SC Regensburg und SV Dachau hinter sich.

Glückwunsch an die Medaillengewinner! Ein wirklich erfolgreicher Tag für unsere Mastersschwimmer, die urlaubsbedingt nur mit einer kleinen Mannschaft anreisten.

19 Teilnehmer bei den Schwäbischen Bezirksmeisterschaften 2018

 

2018 07 07 Kempten BezirksMS LangbahnBei schönem Sommerwetter fanden heuer die Bezirks-Jahrgangsmeisterschaften und Bezirksmeisterschaften der Masters im Freibad CamboMare in Kempten an zwei Tagen statt. Auf dem großzügigen Freizeitgelände mit schönem Baumbestand fühlten sich alle Schwimmer und Betreuer sehr wohl. Auch das 50-m Becken mit den 8 Bahnen ließ keine Wünsche offen und wir hatten ideale Wettkampfbedingungen.

14 Schwimmerinnen und Schwimmer haben durch ihren Trainingsfleiß die offiziellen Pflichtzeiten erreicht und waren startberechtigt. Die Mastersschwimmer ab der AK 20 durften ohne Pflichtzeiten schwimmen.