Endlich wieder Wasser

Trainingsstart im Freibad nach langer Pause

2020 06 Trainingsstart 01Obwohl es erst einige Wochen waren, kam es einem wie eine Ewigkeit vor seitdem zum letzten mal ein Schwimmtraining statt gefunden hat. Umso mehr haben wir dem Trainingsstart erwartungsvoll entgegen gefiebert. Am Montag, 8.6. war es endlich soweit. Bedingt durch die strengen Auflagen ist momentan ein Training aber nur für die Gruppen der älteren Schwimmer möglich. 

Um 18.00 Uhr standen die Kinder und Eltern der WK3- und der Nachwuchs1 - Mannschaft mit Mundschutz und im geforderten Abstand zueinander vor dem Eingang zum Bärenkeller Freibad.

SB Delphin Augsburg zum ersten mal bei den United World Games

United World GamesUm 8 Uhr morgens trafen wir (Anna, Andreas, Ulla) uns mit sieben (Vincent, Adrian, Tim, Felix, Viki, Dominik und Christopher) der elf Schwimmer am Messeparkplatz. Vier Schwimmer (Lena, Emilian, Luis und Philipp) kamen mit ihren Familien direkt aus dem Urlaub nach Klagenfurt und trafen dort mit uns zusammen. Nachdem das ganze Gepäck in die zwei Autos verladen wurde, gab es noch eine Überraschung für die Teilnehmer: Eine Cap mit dem Delphin Logo vorne drauf! (Diese half erfolgreich beim Abzählen und Identifizieren der Gruppe in den Menschenmassen) Dann ging es endlich los!

Der erste Schreck folgte nach ca. 180km, als mir auffiel, dass Armin sein 6-Mann-Zelt nicht mitgebracht hatte… zum Glück war trotzdem ausreichend Platz vorhanden und keiner musste draußen schlafen.

Um halb 1 gabs dann endlich Mittagspause für die Fahrer (die anderen hatten während der Fahrt schon alles aufgegessen), auf einem Rastplatz mit Wiese Danach waren es nur noch knapp 1 ½ Stunden Fahrt. Als erstes ging es zum Stadion, wo wir unsere Tickets und alle Infos abholten, so wie eine Palette mit dubiosen Apfel Protein Drinks mitnahmen. Dann ging es zum Campingplatz, der direkt am Strandbad gelegen war, und ans Zeltaufbauen. Familie Sempfle kam mit ihrem Zelt und half tatkräftig beim Aufbauen. Nach 2 Stunden war es geschafft – unsere Zeltstadt aus 5 Zelten stand und wir konnten endlich ein erfrischendes Bad im Wörthersee nehmen!

15. Schwimm–Meeting Leipheim

Beim 15. Schwimm-Meeting Leipheim gingen 20 Schwimmerinnen und Schwimmer des SB Delphin an den Start. Dies war erst der zweite Wettkampf der neuen Wettkampfsaison.

2018 10 20 Leipheim 01Die Schwimmer sind in den unterschiedlichsten Disziplinen angetreten: von den 50 Meter- bis zu den 200 Meter-Strecken und sind dabei mit viel Motivation an den jeweiligen Start gegangen. Das hat sich mit vielen guten Zeiten und Medaillen ausgezahlt, sodass sich der Samstag schon rentiert aufzustehen. Bei den Staffeln ging der SB Delphin Augsburg mit einer Mädchenmannschaft und gleich drei Jungenmannschaften an den Start. Am Ende des Wettkampfes hatten wir mit der gesamten Mannschaft den 5. Platz in der Gesamtwertung geschafft. In den Einzelwertungen gewann Johanna Plail 4x Gold und 1x Bronze, Ulla Schendel gewann 2x Gold und 2x Silber und Christiana Lehmair holte 5x Gold und gewann den Altersklassen-Pokal in der Wertung „1998 und älter“. An sich war es ein gelungener Wettkampf in Leipheim.

Auf viele weitere Wettkämpfe


Chrissi

Sonniges Wetter beim traditionellen Clubvergleichswettkampf

2018 06 17 Donauwoerth

Mit dem Wetter hatten die Schwimmerinnen und Schwimmer des SB Delphin beim Freiluftwettkampf auf der 50 m–Bahn  im Freibad Donauwörth heuer so richtig Glück. Trotz schlechter Wettervorhersage war es den ganzen Tag  sonnig mit ein paar wolkigen Abschnitten, und erst am Ende des Wettkampfes zogen dann die Regenwolken auf.

So konnten 34 Schwimmer unseres Vereins auf die Jagd nach neuen Bestzeiten gehen.  Bei  123 Einzelstarts und 13 Staffelstarts waren am Abend alle Athleten und Betreuer müde und zufrieden. Da es für jede gute Platzierung Punkte gab, erreichte unser Verein in der Mannschaftswertung von 19 Vereinen einen guten 5.Platz mit 685 Punkten. Den großen Wanderpokal holte sich heuer die SSG Günzburg Leipheim mit 852 Punkten.