Jahreswechsel bei den Delphinen

Den Jahreswechsel bewältigten unsere Delphine auf sehr unterschiedliche Art und Weise:

Die einen verausgabten sich im alten Jahr noch einmal beim Sylvesterlauf in Gersthofen und die anderen bekämpften den Neujahrskater mit einem Bad im 3-Grad-kalten Kuhsee .....

2017 Sylvesterlauf GersthofenNeujahrs Eisschwimmen 2018 am Kuhsee

1.000 Meter im „Eis“

„Go into the water!“ – Was für ein freundlicher Vorschlag! Ich frage mich, ob es wirklich gut ist, dieser Aufforderung nachzukommen. Aber ich stehe ja schon fertig mit Badehose, -mütze und Schwimmbrille auf dem etwas rutschigen Eis der Startfläche bei den Weltmeisterschaften im Eisschwimmen in Burghausen. Es ist zwölf Uhr Mittag am Freitag, den 6.1.2017, und gerade haben die finsteren „Glocken der Hölle“ aus dem bekannten Intro von AC/DC Schwimmern und Publikum lautstark klargemacht, dass die nächsten Minuten nicht gerade harmlos werden…

Alle Jahre wieder ...

…und auch 2015 konnten die Delphine zahlreiche Erfolge beim Kuhsee-Triathlon am 26. Juli vorweisen.

Unsere Jüngsten, in der Besetzung Felix Rios, Sebastian Guckert und Tim Rios, mussten in diesem Jahr bereits bei den „großen“ Kindern (Altersklasse K2) starten. Mit großem Engagement und Kampfgeist konnten sie den Alters- und Größenunterschied in der Jungenstaffel größtenteils ausgleichen und belegten in 19:52,70 einen hervorragenden 7.Platz. A bisserl Spinat und einige Müsliriegel bis zum nächsten Jahr, dann werden die Gegner nass gemacht !!!

Eisschwimmen

Die „kalte Phase“ hat begonnen

Am 6. Januar finden in Burghausen die „2. Ice Swimming Aqua Sphere World Championships“ statt. Als einziges Mitglied der bislang noch inoffiziellen Spaßgruppe „Eisschwimmen“ gehen für mich (Andreas Bergler) die Vorbereitungen auf die WM in die „kalte Phase“. Der Kuhsee, in dem ich bald öfter als nur am Wochenende zu sehen sein werde, hat nämlich jetzt etwa 5 Grad. Ideal fürs Training, denn die IISA (International Ice-Swimming Association) gibt diese Temperatur als höchst möglichen Wert vor. Darunter geht immer, solange das Wasser flüssig ist.

Delphine erfolgreich beim Kuhsee-Triathlon 2014

Auch heuer veranstaltete unser Vereinsmitglied Katja Mayer den bekannten Kuhseetriathlon in bewährt guter Art und Weise. Zahlreiche Vereinsmitglieder waren am Start und genossen die zum Teil einzigartige Atmosphäre rund um den Kuhsee.